Liebe Mitglieder und Interessierte des Netzwerk Antidiskriminierung

am 9. (17:00 RT franz.K) und 23. Juni wird beim Runden Tisch in Reutlingen und Tübingen das übliche Format ein wenig geändert, wir freuen uns, dass wir Rita Bliemetsrieder gewinnen konnten. Sie wird in der ersten Hälfte unter der Überschrift "Soziale Ungleichheit im Übergang Schule-Beruf" von ihrer Promotion berichten, an der sie gerade arbeitet. Die zweite Hälfte wird wie üblich dem Austausch und der Diskussion vorbehalten sein.

Neues aus dem Netzwerk

---

Projekte des Netzwerks

 TALK Aufführung am 18.06.16 um 15 Uhr im franz.K

- Hip Hop Tanz - Rapsongs - Dancehall - Viedoclips -

Das Projekt T.A.L.K – respect connects - präsentiert zum dritten Mal eine eigene Show, die sich gegen Ausgrenzung stark macht.

Nach einem Jahr intensiven Proben, Workshops und einer Auseinandersetzung mit dem Thema Diskriminierung bringen Jugendliche ihre Texte, ihre Tänze, ihre Fotos, ihre Videos und ihre Meinung auf die Bühne!
** Samstag, den 18.Juni 2016 **
14.30 Uhr Einlass
15.00 Uhr Aufführung
Eintritt frei

Medienberichte zum Auftritt von T.A.L.K.

Unter der Überschrift "Jeder hat etwas zu erzählen" berichtet JÜRGEN KEMPF im GEA vom 30.05.2016: "Stärkung und Stützung von Jugendlichen, Räume zum Austausch und Gespräch, Erlernen von Fähigkeiten – das sind die prinzipiellen Ziele eines Antidiskriminierungsprojekts, das derzeit im franz.K läuft. Seit September vergangenen Jahres engagieren sich dort rund 30 junge Menschen in Hip-Hop- und Rap-Workshops, erforschen in einer anderen …

Mehr...

Dies und Das

Stadtwanderung für barrierefreie Zu­gänglichkeit von Kultur und Gastronomie in Tübingen

Anfang Mai fand anlässlich des „europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ in Tübingen eine Stadtwanderung statt. Aufgerufen dazu hatten FORUM & Fachstelle INKLUSION .

Hier geht es zu den Links zum Nachhören der  beiden Sendungen:

http://www.wueste-welle.de/sendung/view/id/10/tab/weblog/article/52405/.html#topBlog

http://www.wueste-welle.de/sendung/view/id/79/tab/weblog/article/52536/Stadtwanderung_f-uuml-r_barrierefreie_Zu-shy-g-auml-nglichkeit_von_Kultur_und_Gastronomie_in_T-uuml-bingen.ht

LSBTTIQ Geflüchtete

Infoseite des Netzwerk LSBTTIQ Ba-Wü für LSBTTIQ Geflüchtete: http://netzwerk-lsbttiq.net/refugees. Hier finden sich Kontaktadressen zu Beratungsstellen und Angeboten, Links zu rechtlichen Informationen, allgemeine Informationen und Hilfe für Helfende.

Literaturtip

Literaturtip

"Antidiskriminierungspädagogik - Konzepte und Methoden für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen"
ISBN 978-3-531-92011-5

Antidiskriminierungspädagogik ist eine relativ junge Strategie, die sich zum einen für einen respektvollen Umgang mit Vielfalt einsetzt und zum anderen ein entschiedenes Eintreten gegen Diskriminierung und Herabwürdigung befördert. Das Konzept will junge Menschen befähigen mit Differenzen umgehen zu lernen, die aus sozialen Unterschieden resultieren und über die gesellschaftlichen Bedingungen, die die Konstruktion dieser Differenzen ergeben, aufklären. Der Band bietet Pädagoginnen und Pädagogen praxisorientiertes und umfassendes Werkzeug, um im beruflichen Handeln Ausgrenzung und Exklusion zu thematisieren und gegen diese vorzugehen.

Seminar "Umgang mit Rassismuserfahrungen von Kindern und Jugendlichen"

4. – 5. Juli 2016 in Stuttgart-Birkach

Aktion Jugendschutz in Kooperation mit dem Projekt IKÖ³. Weitere Informationen siehe:

(Wiederholung)

---

Termine: bitte vormerken

Vormerken können Sie sich auch bereits folgende Termine

Runder Tisch Reutlingen: 09. Juni 2016, 17 – 19 Uhr, franz.K

Runder Tisch Tübingen: 23. Juni 2016, 17 – 19 Uhr, Achtbar im Frauenprojekthaus

Runder Tisch Reutlingen: 06. Oktober  2016, 17 – 21 Uhr, franz.K

Kulturnacht zum Thema Antidiskriminierung: 25.11. 2016, franz.K

Runder Tisch Tübingen: 01. Dezember 2016, 17 – 21 Uhr, Achtbar im Frauenprojekthaus

oder: http://netzwerk-antidiskriminierung.de/termine/

Wir freuen uns über neue Mitglieder!

---

Impressum

Lutz Adam
Netzwerk Antidiskriminierung e.V.
Museumstraße 7
72764 Reutlingen
lutz.adam@nw-ad.de
07121 - 300 449

Registergericht Stuttgart VR721648
Vorsitzende: Marjam Kashefipour; Lutz Adam
Mit Freistellungsbescheid vom 05.02.2015 unter der Steuernummer 78042/35923 vom Finanzamt Reutlingen als gemeinnützig anerkannt.

Spendenkonto:
Nr. 1000 922 55
IBAN: DE 33 6405 0000 0100 0922 55
BIC:   SOLADES1REU

---

Mailinglisten: wie machen wir das mit der Post?

Dieser Rundbrief geht an die Empfänger_innenliste, die im Laufe der Zeit aus den Runden Tischen Reutlingen und Tübingen entstanden ist. Eine Selbsteintragung oder Selbstaustragung ist jederzeit möglich.