Medienberichte zum Auftritt von T.A.L.K.

Unter der Überschrift „Jeder hat etwas zu erzählen“ berichtet JÜRGEN KEMPF im GEA vom 30.05.2016: „Stärkung und Stützung von Jugendlichen, Räume zum Austausch und Gespräch, Erlernen von Fähigkeiten – das sind die prinzipiellen Ziele eines Antidiskriminierungsprojekts, das derzeit im franz.K läuft. Seit September vergangenen Jahres engagieren sich dort rund 30 junge Menschen in Hip-Hop- und Rap-Workshops, erforschen in einer anderen Gruppe ihre Welt mit Foto- und Videokamera. Die Ergebnisse ihres Engagements werden am Samstag, 18. Juni, im franz.K vorgestellt.“ Hier geht es zum Onlineartikel.

Und unter der Überschrift „Jeder hat seine große Story“ berichtet KATHRIN KIPP in der SWP am 02.06.16: „Im Kulturzentrum franz.K wurde die vergangenen Monate wieder fleißig gerappt und gebreakdanct. Am 18. Juni ist große „TALK-Show“. Hier geht es zum Onlineartikel.

Und RTF.1 berichtet am 27.05.2016 unter der Überschrift „Rappen gegen Rassismus: Beim Antidiskriminierungs-Projekt TALK erhalten Jugendliche Hip Hop Skillz“ mit Text und Videobeitrag über die Arbeit und den Auftritt von T.A.L.K.