Fortbildung „Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen“

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Interessierte

Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen

Am Freitag, den 18.11.16 von 09.30 – 16.30 Uhr in Tübingen

Welche Geschlechterbilder leiten mein pädagogisches Handeln? Was ist transident? Wie kann ich eine lesbische Jugendliche, die sich outen will, unterstützen? Wie öffne ich Angebote unserer pädagogischen Einrichtung für Menschen, die nicht-heterosexuell leben oder sich im falschen Körper gefangen fühlen? Und was hab ich selbst als Person überhaupt damit zu tun?

Diesen Fragen nähern wir uns an.

Carina Utz und Adrian Hoffmann von FLUSS e.V. Freiburg werden mit verschiedenen Methoden und reflexiven Ansätzen einen Einblick in eine geschlechtersensible pädagogische Arbeit liefern und Raum schaffen, Fragen wie oben gemeinsam zu diskutieren.

FLUSS e.V. Freiburg leistet seit 1996 Bildungsarbeit zu Geschlecht und sexueller Orientierung

Eine Veranstaltung des Mädchen*treff e.V. Tübingen und des Netzwerks Antidiskriminierung e.V. – Reutlingen/Tübingen. Gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration Ba-Wü und die Aktion Mensch.

Veranstaltungsort: Frauenprojektehaus, Weberstraße 8, 72070 Tübingen

Anmeldung an:

Mädchen*treff e.V.

Weberstraße 8

72070 Tübingen

07071-550022

info@maedchentreff-tuebingen.de

Die Teilnahme ist kostenlos.