Rückblick: Fortbildung mit FLUSS e.V.

Am 18.11. waren Carina und Annika vom Verein FLUSS e.V. in Freiburg anlässlich der Fortbildung „Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen“ zu Gast im Mädchentreff* Tübingen. Die knapp 30 Teilnehmer_innen, die vorwiegend aus der Jugend- und Bildungsarbeit kamen, erhielten theoretische und praktische Einblicke in die Arbeit des Vereins. Fluss e.V.  beschäftigt sich bereits seit 1996 mit Bildungs-, Aufklärungs- und Präventionsarbeit zu den Themen Geschlechterrollen, Homosexualität, Bisexualität, Asexualität, Intersexualität, Transsexualität, Transgender, queerer Lebensweisen sowie zu Diskriminierung auseinandersetzt. (http://fluss-freiburg.de/)

Die Atmosphäre während der Fortbildung war trotz der hohen Teilnehmendenzahl sehr entspannt und der Tag gestaltete sich aufgrund des Wechsels zwischen theoretischem Hintergrund, Begriffsklärung und der Vorstellung der praktischen Arbeit, sowie den Erfahrungen mit derselben, äußerst kurzweilig. Den Teilnehmenden wurde nicht nur viel Raum für Fragen gelassen – auch eigene mitgebrachte Beispiele aus der Praxis wurden besprochen. In der abschließenden Feedback-Runde waren sich alle einig, aus der Veranstaltung auch vieles für die eigene Arbeit mitnehmen zu können.

Aufgrund der großen Nachfrage und der bestehenden Warteliste haben wir für den 10.02.17 einen weiteren Termin mit FLUSS e.V. organisiert. Nähere Informationen gibt es hier, Anmeldungen bitte an info@maedchentreff-tuebingen.de