Einstellungen gegenüber Lesben, Schwulen und Bisexuellen in Deutschland

Gleiches Recht für gleiche Liebe„Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes hat das Jahr 2017 zum Themenjahr für sexuelle Vielfalt erklärt. Unter dem Motto „Gleiches Recht für jede Liebe.“ möchte die Antidiskriminierungsstelle auf die Diskriminierung von homo- und bisexuellen Menschen aufmerksam machen und Betroffene über ihre Rechte aufklären. Zudem soll die rechtliche und gesellschaftliche Gleichstellung von nicht-heterosexuellen Menschen gestärkt werden.
Vor diesem Hintergrund wurde eine Studie in Auftrag gegeben, die die Einstellungen in der Bevölkerung in Deutschland gegenüber Lesben, Schwulen und Bisexuellen untersucht, die den Ausgangspunkt für Diskriminierung bilden können..“

Die Ergebnisse sind zusammengefasst: rund 80% glauben, …“dass Homo- und Bisexuelle in Deutschland immer noch diskriminiert bzw. benachteiligt werden“.. und knapp 95% finden es gut, dass es einen gesetzlichen Schutz gegen Diskriminierung gibt.

Hier die Ergebnisse und hier als Download der Broschüre.