Stellenausschreibung: Verwaltungsstelle

Aufbau der Verwaltung im Verein Netzwerk Antidiskriminierung Reutlingen/Tübingen

Das Netzwerk Antidiskriminierung e.V. Region Reutlingen/Tübingen (www.nw-ad.de<http://www.nw-ad.de>) ist ein Verein mit dem Ziel, eine professionelle Antidiskriminierungsarbeit in der Region Reutlingen und Tübingen aufzubauen. Der Verein engagiert sich auch beim Auf- und Ausbau der landesweiten Strukturen im Bereich der Antidiskriminierungsarbeit.

Für den Aufbau einer eigenständigen Verwaltung und dem Controlling der Projekthaushalte suchen  wir ab dem 01.04.17 eine_n erfahrene_n Projektmanager_in (z.B. Dipl. Verwaltungswirt_in oder vergleichbare Qualifikation) für eine 40% Stelle, eine spätere Aufstockung ist möglich.

Deine Aufgaben

–       die Zuständigkeit für den Haushalt einschließlich der Projektehaushalte

–       Büroorganisation

–       je nach Qualifikation auch die Mitarbeit in der Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit.

Dein Profil

–       Erfahrung in der Verwaltung von (esf-, oder vergleichbaren) Projekten

–       selbständiges Arbeiten

–       Übernahme von Verantwortung

–       Gute Excel-Kenntnisse

–       Erfahrungen und Kenntnisse im Themenfeld (Anti-)Diskriminierung.

Was wir bieten

–       Vergütung nach TvÖD

–       Stellenumfang 40% – Aufstockung möglich

–       Nettes Team

Arbeitsort ist Tübingen.

Wir begrüßen Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Nationalität, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Information: andreas.foitzik@nw-ad.de