Workshop Samstag 11.11.: Mit mir fängt es an…

Workshop

Samstag, 11. November 2017, 10:30 – 14:30 Uhr

Ort: Bewegungsraum 014, Volkshochschule Tübingen, Katharinenstr. 18

Mit mir fängt es an…

Workshop zu spielerischem Erfahren und Erforschen für die Antidiskriminierungsarbeit

In der Antidiskriminierungsarbeit beschäftigen wir uns viel mit der Positionierung von Menschen und Gruppen in der Gesellschaft. Mit Grenzen und Ausgrenzung, Diskriminierung und machtkritischer Betrachtung von Differenzen. In diesem Workshop geht es darum, sich Diskriminierung einmal nicht intellektuell anzunähern, sondern spielerisch, körperlich und emotional. Durch Wahrnehmen, Erleben, spielerisches Ausprobieren und Teilen erfahren wir Neues über unsere Beweggründe, Positionierungen, Kraftquellen und Barrieren im Umgang mit der Antidiskriminierungsarbeit.

Zielgruppe:

  • Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
  • Bereitschaft, spielerisch Themen und Erlebnisse anzugehen und zu reflektieren.
  • Menschen mit Interesse an theaterpädagogischen Methoden

Es sind noch Plätze frei. Damit wir planen können, bitten wir um eine kurze Anmeldung: info@nw-ad.de

Leitung: Qin Hu

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Entwicklungspädagogischen Informationszentrum Reutlingen (EPiZ) statt.