Rückblick: Fortbildung mit FLUSS e.V.

Am 18.11. waren Carina und Annika vom Verein FLUSS e.V. in Freiburg anlässlich der Fortbildung „Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen“ zu Gast im Mädchentreff* Tübingen. Die knapp 30 Teilnehmer_innen, die vorwiegend aus der Jugend- und Bildungsarbeit kamen, erhielten theoretische und praktische Einblicke in die Arbeit des Vereins. Fluss e.V.  beschäftigt […]

Rückblick: I.D. Without Colours

Am 8.11. zeigten wir im franz.K in Reutlingen den Film „I.D. Without Colours“, welcher sich mit rassistischen Polizeikontrollen in Deutschland auseinandersetzt. Zwei Aktive der Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) waren aus Berlin zur Filmvorstellung angereist und beantworteten im Anschluss einige der zahlreichen Fragen, die der eindrückliche und teilweise schockierende Film bei den ca. 25 […]

Rückblick: Patsy l`Amour laLove

Am 02.11.16 war Patsy l´Amour laLove im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „Antidiskriminierung zum Thema machen“ in der Achtbar des Frauenprojektehauses in Tübingen zu Gast. In dem Vortrag über „Selbsthass und Emanzipation“ (so auch der Titel ihres jüngst erschienenen Buches) setzte sie sich kritisch, jedoch in heiterer Atmosphäre, mit der mittlerweile angeblich selbstverständlichen Akzeptanz von Abweichungen von […]

10 Jahre AGG – Antidiskriminierung in die Fläche bringen

Empfang 10 Jahre Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) – Antidiskriminierung in die Fläche bringen Donnerstag, 20. Oktober 2016, 18 – 20 Uhr im Haus der katholischen Kirche, Königsstraße 7, Stuttgart   Mit Manfred Lucha, Sozialminister Baden-Württemberg, Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, Daniel Bartel, Antidiskriminierungsverband Deutschland, Jugendantidiskriminierungsprojekt „TALK“, Reutlingen Seit 2006 Jahren gibt es in Deutschland […]

Selbsthass & Emanzipation. Das Andere in der heterosexuellen Normalität

Vortrag und Buchvorstellung Selbsthass & Emanzipation. Das Andere in der heterosexuellen Normalität Mittwoch, 2. November 2016, Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20 Uhr in der Achtbar, Weberstraße 8, Tübingen In dem Sammelband „Selbsthass & Emanzipation“ geht die Berliner Polit-Tunte Patsy l’Amour laLove mit zahlreichen weiteren Autor_innen der Frage nach, wie sich die nach wie vor bestehende […]

„Inter* – was ist das denn?“

Vortrag „Inter* – was ist das denn?“ Dienstag, 29. November, 19 – 21:30 Uhr in der VHS, Katharinenstraße 18, Tübingen In Deutschland werden jedes Jahr ca. 350 intergeschlechtliche Kinder geboren. Das bedeutet, dass deren Geschlechtsmerkmale aus medizinischer Perspektive weder dem männlichem noch dem weiblichen Geschlecht zugeordnet werden können. Trotzdem besteht in unserem Alltagswissen die Vorstellung, […]

Ausgeschlossen? Von der Bedeutung des Koptuchs auf dem Arbeitsmarkt

Veranstaltung Bedeutung des Kopftuchs auf dem Arbeitmarkt   Filmpräsentation und Podiumsdiskussion Ausgeschlossen? Von der Bedeutung des Kopftuchs auf dem Arbeitsmarkt Mittwoch, 14. Dezember 18 – 20 Uhr im Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, Tübingen   Frauen, die sich entscheiden, ein Kopftuch zu tragen, stehen oft vor mächtigen Barrieren im Zugang zum Arbeitsmarkt. Die Filmemacherinnen Hanna Smitmans […]

Fortbildung „Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen“

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte und Interessierte Geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung in der Arbeit mit Jugendlichen Am Freitag, den 18.11.16 von 09.30 – 16.30 Uhr in Tübingen Welche Geschlechterbilder leiten mein pädagogisches Handeln? Was ist transident? Wie kann ich eine lesbische Jugendliche, die sich outen will, unterstützen? Wie öffne ich Angebote unserer pädagogischen Einrichtung für […]

Medienberichte zum Auftritt von T.A.L.K.

Unter der Überschrift „Jeder hat etwas zu erzählen“ berichtet JÜRGEN KEMPF im GEA vom 30.05.2016: „Stärkung und Stützung von Jugendlichen, Räume zum Austausch und Gespräch, Erlernen von Fähigkeiten – das sind die prinzipiellen Ziele eines Antidiskriminierungsprojekts, das derzeit im franz.K läuft. Seit September vergangenen Jahres engagieren sich dort rund 30 junge Menschen in Hip-Hop- und […]